Nominierung

Jede der beteiligten Ausbildungsstätten kann bis zu 20% ihrer Abschlussarbeiten für den Kölner Design Preis nominieren. Die Nominierung selbst ist schon eine Auszeichnung, da alle nominierten Arbeiten im »Museum für Angewandte Kunst Köln« (MAKK) ausgestellt werden. Nominiert werden können Abschlussarbeiten aus allen Bereichen des Designs.